Wunschgemälde Übersicht

Wunschgemälde
entstand aus der Idee, hochwertige und vor allem individuelle Kunst zu sehr attraktiven Preisen anzubieten. Hierzu hat sich unser Unternehmen mit Sitz in Köln ein umfassendes Netzwerk von talentierten und gut ausgebildeten Künstlern aufgebaut, die unseren hohen Qualitätsanforderungen gerecht werden.

Die Zufriedenheit unserer Kunden steht im Mittelpunkt unserer Bemühungen. Wir möchten Ihnen ein transparentes Angebot in Verbindung mit bestmöglichem Service bieten und würden uns freuen auch Sie von unseren Angeboten zu überzeugen.

Dr. Andreas Spiegel  &  Jan Salowsky


Wunschgemälde GbR


Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (UstID): DE-240391492

Hansaring 77 in Köln

Haftungsausschluß

Datenschutz

Wunschgemälde respektiert Ihre Privatsphäre. Alle Daten werden streng vertraulich behandelt - das garantieren wir Ihnen.

  1. Sie können unser Online-Angebot grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen.
  2. Personenbezogene Daten werden nur im Rahmen der Auftragsabwicklung verwendet. Hierbei speichern wir nur relevante, angemessene und erforderliche Daten.
  3. Ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis gibt Wunschgemaelde keine persönlichen Daten an Dritte weiter. Es sei denn, Wunschgemaelde ist rechtlich zur Herausgabe verpflichtet.

Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ["Hyperlinks"], die außerhalb des Verantwortungs-bereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber & Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.

Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.




Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

I. Vertragsgrundlagen

  1. Vertragsgrundlagen sind in folgender Reihenfolge: das Angebot/diese allgemeinen Geschäftsbedingungen/VOB
  2. Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen bedürfen der schriftlichen Vereinbarung.

II. Geltung

  1. Diese Bedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen; im Geschäftsverkehr mit Nicht-Verbrauchern im Sinne des § 310 Abs. 1 BGB. Einkaufsbedingungen des Käufers/Bestellers wird hiermit widersprochen.

III. Angebot, Angebots- und Entwurfsunterlagen

  1. Die Angebote werden nach den Angaben des Bestellers ausgearbeitet; für die Richtigkeit dieser Angaben haftet der Auftragnehmer nicht.
  2. Die zu dem Angebot gehörigen Unterlagen wie Abbildungen, Zeichnungen, Maßangaben sind nur annähernd maßgebend, soweit sie nicht ausdrücklich als verbindlich bezeichnet sind.
  3. An Kostenanschlägen, Zeichnungen und anderen Unterlagen behält sich der Auftragnehmer das Eigentums- und Urheberrecht vor: sie dürfen ohne Zustimmung des Auftragnehmers weder vervielfältigt noch Dritten zugänglich gemacht werden. Bei Nichterteilung des Auftrags sind die Unterlagen unverzüglich dem Auftragnehmer zurückzugeben.

IV. Umfang der Leistung

  1. Der Umfang der Leistung wird unter Angebot aufgeführt.
  2. Nebenabreden und Änderungen bedürfen der schriftlichen Bestätigung des Auftragnehmers.

V. Preis und Zahlung

  1. In den Preisen sind die MwSt. in der gesetzlichen Höhe sowie die Versandkosten enthalten.
  2. Die Zahlung erfolgt bei Erhalt der Lieferung per Nachname.

VI. Lieferzeit

  1. Die Lieferfrist beginnt mit der Absendung der Auftragsbestätigung, jedoch nicht vor Beibringung der von dem Besteller zu beschaffenden Unterlagen, bzw. Genehmigungen.
  2. Ist für den Beginn der Ausführung bzw. Fertigstellung keine ausdrückliche Frist vereinbart, so gelten die genannten Termine nur als annähernd.
  3. Die Einhaltung der Lieferfrist setzt die Erfüllung der Vertragspflichten des Bestellers voraus.

VII. Gefahrenübergang und Entgegennahme

  1. Die Gefahr geht spätestens auf den Besteller über, wenn die Lieferteile den Betrieb des Auftragnehmers verlassen haben oder dem Besteller zur Verfügung gestellt worden sind. Dieses gilt auch in den Fällen, in denen frachtfreie Lieferung vereinbart ist.
  2. Verzögert sich die Lieferung infolge von Umständen, die der Besteller zu vertreten hat, so geht die Gefahr vom Tage der Versandbereitschaft ab auf den Besteller über; jedoch ist der Auftragnehmer verpflichtet, auf Wunsch und Kosten des Bestellers die Versicherung zu bewirken, die dieser verlangt.
  3. Teillieferungen sind zulässig.

VIII. Eigentumsvorbehalt

  1. Der Auftragnehmer behält sich das Eigentum an dem Liefergegenstand bis zum Eingang aller Zahlungen aus dem Liefervertrag.
  2. Der Besteller darf den Liefergegenstand weder verpfänden noch zur Sicherung übereignen.
  3. Bei vertagswidrigem Verhalten des Bestellers, insbesondere bei Zahlungsverzug, ist der Auftragnehmer zur Rücknahme nach Mahnung berechtigt und der Besteller zur Herausgabe verpflichtet.

IX. Gewährleistung

  1. Bilder werden zu 100% nach der Vorlage des Käufers/Bestellers gefertigt. Kleinere Abweichungen (z.B. Farben) können durch die Handarbeit entstehen. Sollte das Gemälde von der Fotovorlage nicht oder nur unmerklich abweichen, ist eine Erstattung des Rechnungsbetrages nicht möglich.
  2. Beanstandungen wegen unvollständiger oder unrichtiger Lieferung bzw. Leistungen oder Rügen wegen offensichtlicher Mängel sind unverzüglich, spätestens 7 Tage nach Empfang, Auslieferung bzw. Fertigstellung schriftlich dem Auftragnehmer anzuzeigen. Zeigt sich trotz sorgfältiger Prüfung ein Mangel erst später, so ist dieser spätestens 7 Tage nach Kenntniserlangung anzuzeigen.
  3. Als Gewährleistung kann der Besteller grundsätzlich nur Nachbesserung verlangen; der Auftragnehmer ist berechtigt, eine Ersatzlieferung vorzunehmen. Der Besteller kann Minderung verlangen, wenn Nachbesserungsversuche wegen des Mangels fehlgeschlagen sind.
  4. Erfolgt die Mängelrüge verspätet oder werden bei Abnahme Vorbehalte wegen bekannter Mängel nicht gemacht, so erlöschen die Gewährleistungsansprüche. Das Gleiche gilt, wenn der Besteller selbst Änderungen vornimmt oder dem Auftragnehmer die Feststellung der Mängel erschwert.
  5. Weitere Ansprüche des Bestellers, insbesondere Anspruch auf Ersatz von Schäden, die nicht an dem Liefergegenstand selbst entstanden sind, sind ausgeschlossen, sofern sie nicht auf grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz beruhen. Bei grober Fahrlässigkeit wird der Schadensersatz auf den zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses voraussehbaren Schaden beschränkt.

IX. Haftung

  1. Für mangelhafte Lieferungen bzw. Leistungen von Fremdbetrieben wird keine Haftung übernommen, sofern dem Auftragnehmer nicht eine Verletzung der Sorgfaltspflicht bei der Auswahl der Fremdbetriebe nachgewiesen wird. Der Besteller kann gegebenenfalls die Abtretung der Ansprüche des Auftragnehmers gegenüber den Fremdfirmen verlangen.

X. Urheberrecht

  1. Die von Wunschgemälde vertriebenen Produkte sind weltweit urheberrechtlich geschützt. Der Kunde ist nicht berechtigt, die Ware der Wunschgemälde selbst oder durch Dritte herstellen, zu vervielfältigen oder zu vertreiben zu lassen.
  2. Bei vom Käufer/Besteller in Auftrag gegebenen Motiven ist der Käufer/Besteller dafür verantwortlich, dass Urheber- und Persönlichkeitsrechte nicht verletzt werden. Sollten durch das vom Kunden vorgegebene Motiv Urheber- oder Persönlichkeitsrechte verletzt werden, so übernimmt der Kunde alle rechtlichen und finanziellen Folgen und stellt die Wunschportrait GbR von jeglicher Haftung frei.

XI. Gerichtsstand und Erfüllungsort

  1. Erfüllungsort und Gerichtsstand für sämtliche sich zwischen den Parteien aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten ist Köln.

XII. Schlußbestimmung

  1. Sollte eine Bestimmung dieses Vertags unwirksam oder nichtig sein, bleibt der Vertrag im Übrigen unberührt.